GRUNDSCHULE BUBSHEIM

Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen des Kultusministeriums von Baden-Württemberg zum Coronavirus erhalten Sie hier.

-

-

Ab Montag, 14. Juni 2021, starten wir wieder mit einer Ganztagsschule unter Pandemiebedingungen. Leider können wir nicht mehr alle Angebote aufgrund der aktuellen Lage anbieten. Dank unserem Schulträger - der Gemeinde Bubsheim - können wir dennoch an vier Tagen eine Betreuung von 7.30 bis 15.30 Uhr inklusive einem Mittagstisch gewährleisten. Nach den vielen langen Wochen und Monaten im Fern- und Wechselunterricht freuen wir uns auf ein Stück wiedergewonnene Normalität und hoffen, dass unsere Schule aufgrund einer negativen Infektionslage nicht mehr geschlossen werden muss.

-

Unser Schulleben

--

Weltretterwettbewerb

Unser XXL-Insektenhotel mit Kräutern-to-go

Zuerst haben wir Ideen für den neuen Weltretter-Wettbewerb gesammelt. Die Aufgabe war es, etwas Nachhaltiges für die Gemeinde zu erfinden. Wir haben über die Vorschläge abgestimmt und das Insektenhotel hat gewonnen. Am nächsten Tag hat die Gemeinde uns sechs Paletten gespendet. Zunächst haben alle Kinder Wissen über den Bau und die Bewohner eines Insektenhotels gesammelt. Ein Papa hat die Paletten zurechtgesägt. Wir haben beim Abschleifen der Paletten geholfen. Eine Woche später sind wir nachmittags in den Wald gegangen und haben Material gesucht. Uns hat es nicht gefallen, dass wir die schweren Fichtenzapfen, Rinden und Moose zurücktragen mussten. Dann haben ein paar Eltern Kaninchendraht, Erde und Blumentöpfe gespendet. Herr Bolsinger hat einen Tag später vor dem Schulgarten einen schönen Platz hergerichtet. Ein paar Kinder haben mit ihren Eltern noch Brut-Löcher in Eichenbretter gebohrt, die uns die Möbelmanufaktur Moser gespendet hat. Im Frühling machen wir das Insektenhotel fertig. Dann bepflanzen wir es mit insektenfreundlichen Kräutern, von denen sich die Bevölkerung aus Bubsheim bedienen darf. Sozusagen: Kräuter-to-go!

Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4

-

Forscher lassen sich nicht aufhalten!

Da die Forscher-Insel aus hygienischen Gründen vorübergehend geschlossen werden musste, mussten andere Wege gefunden werden, um dem Forscherdrang der Kinder nachzukommen. Wann immer es möglich ist, wird draußen in der Natur geforscht. Egal ob Seifenblasen, Insektensuche, Mini-Hubschrauber oder ein Iglu bauen – die Zeit in der Forscher-AG vergeht wie im Flug. Auch im Unterricht kommen die kleinen Forscher nicht zu kurz. Zum Thema „Erfindungen“ im Sachunterricht bekam jedes Kind eine kleine Tüte mit 10 verschiedenen Gegenständen ( z.B. Büroklammer, Haushaltsgummi, Knete, Kronenkorken,…) und den Auftrag, damit eine Erfindung oder ein Kunstwerk zu erstellen. Die lustigen und oft spannenden Ergebnisse durften die frischgebackenen Erfinder am Ende vorstellen und – wie im richtigen Leben – misslang die eine oder andere Vorführung der Funktion, aber jede Erfindung war ein tolles Unikat!!! Egal, was passiert – die kleinen Forscher der Grundschule Bubsheim lassen sich auch weiterhin nicht aufhalten!

-

Einschulungsfeier

An der Grundschule Bubsheim hat für vier Mädchen und fünf Jungen die Grundschulzeit begonnen. Zuerst begrüßte Gemeindereferentin Sylvia Straub die Kinder in der Kirche zu einem Wortgottesdienst. Als Bibelstelle hatte sie ausgesucht, wie Jesus auf dem See Genezareth einen Sturm beruhigte. Sie zeigte den Kindern auf, dass es in unserem Leben auch einmal stürmisch sein kann, zum Beispiel wenn wir traurig oder wütend sind, aber vor allem, wenn wir ganz große Angst haben und meinen, allein zu sein. Dann ist Jesus da und kann uns helfen. Nach dem Kindersegen ging es dann in die Schule. Die Einschulung wurde dort in Zeiten von Abstand und Hygiene auf dem Pausenhof gefeiert. Die Kinder der Klasse zwei hatten zur Begrüßung Lieder, Gedichte und ein Theaterstück vorbereitet. Schnell war die erste Nervosität verflogen. Und als dann noch „Professor Dr. Dr. Grips“ den Kindern mittels eines mit Helium gefüllten Herzballons erklärte, dass das Lernen in der Schule viel Freude und Spaß macht, war das Gelächter groß. So ging es gut gelaunt in die Klassenzimmer zur ersten Schulstunde, in der die Kinder die ersten Silben lesen lernten. In der Zwischenzeit wurden die Eltern und Verwandten mit kleinen Leckereien verköstigt. Am Ende des ersten Schultages zeigten dann die Erstklässler*innen wieder draußen, was sie gelernt hatten und sangen zusammen mit ihren Patenkindern das selbst gedichtete Lied vom Elmar, dem Elefanten.

-

Feierstunde für die Kinder der Klasse 4

Nachdem eine Abschlussfeier für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 nicht möglich war, haben wir in einer Feierstunde die Abschlusszeugnisse der Grundschule ausgegeben. Zu diesem Zweck versammelten sich die Viertklässlerinnen und Viertklässler zusammen mit ihren Eltern, den jüngeren Geschwistern und Großeltern draußen auf dem Pausenhof. Weitere Informationen gibt es mit einem "Klick" auf diesen Link.

-

Abschlussgottesdienst

Zum Abschluss eines denkwürdigen Schuljahrs haben wir einen Abschlussgottesdienst im Pausenhof gefeiert. Unter der großen Kastanie ließ Frau Gemeindereferentin Sylvia Straub noch einmal die letzten schwierigen Wochen Revue passieren. Weitere Informationen gibt es beim Klicken auf diesen Link.

-

Wie ein gesundes Frühstück brandverletzten Tieren in Australien helfen kann

Schon vor vielen Wochen zeigten sich die Kinder der Klassen 3 und 4 betroffen angesichts der gewaltigen Buschbrände und deren Auswirkungen in Australien. Irgendwann war klar: Wir spenden etwas Geld, um den armen Tieren zu helfen. Neben vielen anderen Projekten benötigte es etwas Zeit, bis die Hilfsaktion ins Rollen kam. Durch eigene Muskelkraft und anderer Unterstützung „verdienten“ sich die Kinder daheim und im Bekanntenkreis Spendengelder. Der Höhepunkt war sicherlich die gemeinsame Aktion „gesundes Pausenbrot“. Am Donnerstag, 12.03.2020, verkauften die Dritt- und Viertklässler in der großen Pause selbstgemachte Leckereien. Saftige Obst- und Gemüsespieße, lustige Tierbrote, knusprige Müsliriegel und -kekse sowie erfrischende Joghurts mit Früchten und Chiasamen waren nach kurzer Zeit ausverkauft!!! So kamen in nur 15 Minuten 183,70 € zusammen, nicht zuletzt durch die großzügigen Spenden der Erwachsenen, welche ebenfalls eingeladen waren.

Mittlerweile ist die Spendenaktion beendet, und die Kinder der Klassenstufen 3 und 4 freuen sich sehr, dass sie insgesamt 420,48 € für die brandverletzten Tiere in Australien sammeln konnten.

Weitere Bilder gibt es bei einem "Klick" auf diesen Link.

-

Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr

Einen sehr informativen und interessanten Morgen verbrachten die Kinder der Klassenstufe 3 und 4 bei der Freiwilligen Feuerwehr von Bubsheim. Vielen Dank, dass dies wieder möglich war!

Weitere Informationen gibt es mit einem "Klick" auf diesen Link.

-

Fasnet an der Grundschule Bubsheim

Zu Fuß waren wir in der diesjährigen Fasnet unterwegs und machten somit viel für den Klimaschutz.

Mehr Informationen und Bilder gibt es mit einem "Klick" auf diesen Link.

-

-

.

Herzlich willkommen!

-

.

.

Grundschule Bubsheim

Böttinger Str. 1
78585 Bubsheim
Tel.: 07429/910244
Fax.: 07429/910246
-

.

Termine

September 2021
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
       
Oktober 2021
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       

..

Suchmaschine

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

.

_

-

-

-

-